Fragestellung des Kunden

Konflikte zwischen Personen, Abteilungen und Bereichen innerhalb und außerhalb des Unternehmens sind Bestandteil der alltäglichen Zusammenarbeit. Die Bewältigung dieser Konflikte ist für viele Führungskräfte eine Herausforderung und immer wieder werden unterschiedlichste Techniken verwendet, um eine tatsächliche Konfliktlösung zu vermeiden. Was ist also zu tun?

Konfliktseminar und Mediation

Das Thema Konfliktbewältigung kann zunächst einmal durch Seminare wirksam angegangen werden. In diesem Seminar geht es zunächst um eine Begriffsklärung, was konkret unter dem Wort „Konflikt“ zu verstehen ist. Dann setzen sich die Teilnehmer mit verschiedenen Vermeidungsstrategien auseinander und lernen, wie wirksam und effizient ein Konflikt gelöst werden kann. Abschließend werden konkrete Konfliktsituationen der Teilnehmer besprochen und nach Möglichkeiten der Konfliktlösung gesucht.

Zur Bewältigung konkreter Konflikte innerhalb oder zwischen Abteilungen oder Bereichen eines Unternehmens bedarf es der Mediation. Hier geht es darum, den „Eisberg“ umzudrehen und in einer konstruktiven Gesprächsatmosphäre all die Themen und Probleme auf den Tisch zu bringen, die bisher vermieden wurden.

Ergebnis und Erfolge

Sowohl die Seminare wie die Mediation wurden in zahlreichen Unternehmen erfolgreich durchgeführt. Gerade die Mediation führt immer wieder dazu, dass die Zusammenarbeit deutlich besser wurde und die betroffenen Bereiche deutlich belastbarer wurden.

 

Kunde: Produktionsindustrie | Länder: Luxemburg | Umfang: 3 Tage Seminar / 5 Workshops á 2 Tage